Gästebuch
www.bgs13-coburg1959.de/

Schön, daß Sie sich in mein Gästebuch eintragen!

Dieses Gästebuch ist moderiert.
Nicht ernstgemeinte und Werbe-Mails werden gelöscht!


Wenn Sie Fragen haben, schicken Sie mir eine Mail. Ich antworte umgehend.

Gästebuch
Gästebuch
Eintragen
Eintragen
 
Seite 1 von 12    1  2  3  » ...  12
Nr.: 234  Name: Horst Schoder
KalendarFreitag, 15.04.2022 - 12:10
Liebe Kameraden,

bei bester Gesundheit wünsche ich Euch allen, frohe glückliche Ostertage und
gute Erholung mit der warmen Frühlingssonne.
Weiter hoffe ich auf Euer zahlreiches Erscheinen zum nächsten geplanten Kameradschaftsstammtisch in Lützelbuch/Coburg. Na, wie is es ???????

Bis dahin nette Grüße,
Horst aus Oberstaufen
 
Nr.: 233  Name: Horst Schoder
Homepage
KalendarSonntag, 02.01.2022 - 13:21
Hallo liebe Kameraden nen guten Tag.
Alles gute für das Neue Jahr 2022 vor allem bei bester Gesundheit,
wünscht Euch und Eueren Angehörigen herzlichst
Kamerad Horst.
Mane, zum "Stammtisch" JA - mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit.
Lassen wir uns einfach überraschen.
Es wird schon werden
 
Nr.: 232  Name: Manfred Krug
KalendarSamstag, 25.12.2021 - 10:51
Liebe Kameraden der 13.Hundertschaft,
und ist das Häuflein noch so klein, Grüße dürfen's immer sein...

Und die gehen trotz leichter Verspätung mit den besten Wünschen, besonders für eine stabile Gesundheit an alle, die diese Botschaft erreicht.
Mein becheidener Wunsch: Vielleicht bringt uns das Jahr 2022 einen "Stammtisch"?

Euer Mane
 
Nr.: 231  Name: Günter Schlecht
KalendarDonnerstag, 23.12.2021 - 17:28
23.12.2021
„Freu dich, Erd‘ und Sternenzelt..“
Liebe Kameraden, diesen beschwingten weihnachtlichen Chorsatz will ich übertragen in meine Weihnachtsgrüße:
Fröhliche Weihnachten und ein gutes neues Jahr wünsche ich Euch und Euren Familien!
Günter Schlecht
 
Nr.: 230  Name: Horst Schoder
E-Mail
KalendarSonntag, 05.12.2021 - 17:52
Liebe Kameraden mit Eueren Angehörigen.
Ich darf Euch allen eine friedliche, besinnliche Adventszeit, bei bester Gesundheit wünschen.

Unserem Alter entsprechend, hier ein Spruch von
Dietrich Bonhoeffer:
Wir müssen lernen,
die Menschen weniger auf das,
was sie tun und unterlassen,
als auf das,
was sie erleiden, anzusehen.

Euer Horst aus dem OA

PS:
Die in unserem Bericht Coburg 2021 in Spalte 4 erwähnte junge Jägerin hat diesen Eintrag gelesen.
Sie hat sich sehr über den gelungenen Text mit der schönen Geschichte gefreut und sich auch mittlerweile ausdrücklich herzlichst dafür bedankt.!!!

Bis bald Wieder



 
Nr.: 229  Name: Thiel Klaus Jürgen
KalendarDienstag, 30.11.2021 - 12:48
Hallo Liebe Kameraden,
bevor ich es vergesse, möchte ich euch ein paar Zeilen
zum 24. Dezember Mitteilen!

Noch einmal ein Weihnachtsfest
Immer kleiner wird der Rest,
aber nehm ich so die Summe,
alles Grade, alles Krumme,
alles Falsche, alle aRechte,
alles Gute, alles Schlechte,
rechnet sich aus all dem Braus
doch ein richtig Leben heraus.
Und dies Können ist das Beste,
wohl bei diesem Weihnachtsfest.

von Theodor Fontane / 1819 - 1898 )

Wir wünschen euch allen ein ruhiges und
besinnliches Weihnachtsfest.
Bleibt gesund und kommt mit einem guten
Rutsch ins neue Jahr 2022
Klaus und Familie

"Editiert vom Administrator 30.11.2021 - 14:53"
 
Nr.: 228  Name: Günter Schlecht
KalendarMontag, 01.11.2021 - 11:24
Liebe Kameraden,
Coburg im Sinn und „mit allen Sinnen“, das heißt, nicht nur immer wieder anknüpfen an die
gute alte Zeit (seit über 60 Jahren) sondern auch reine Freude darüber, dass es uns und unsere gewachsene Geselligkeit und Kameradschaft immer noch gibt.
Das 2021-Treffen ist noch in aller guter Erinnerung und außerdem hat unser Freund FONSE wieder mal seine bestens bewährten Berichterstattungs-Muskeln spielen lassen. Das macht Fonse hervorragend und ist nachzulesen unter BGS 13. Hu – Coburg 2021. Bravo und vielen
Dank dem Fonse.
Ich wünsche mir, dass wir den Aufruf in unserem Gästebuch von Mane Krug, 29.09.2021: „noch 14 Tage ..“ in der 2. Maihälfte 2022 Wort für Wort übernehmen können. Wie dann das Konzept dazu sich für jeden Einzelnen von uns entwickelt hat, bleibt abzuwarten und liegt nicht in unserer Hand. In diesem Sinne ist wohl auch der Gruß im letzten Satz in Fonses Bericht zu verstehen und auf jeden von uns übertragbar.
Gruß und Hurra!!
Günter Schlecht
 
Nr.: 227  Name: Manfred Krug
KalendarMittwoch, 29.09.2021 - 22:57
Liebe Kameraden,
noch 14 Tage, dann heißt endlich wieder:

"Wir liegen in Coburg, im schönen Bayernland, wo die Sonne uns lacht, eine Heimat ich fand. In diesem schönen Städtchen, liegt unsre Garnison ja Garnison. Die Dritte Abteilung: Ein Grenzschutzbattalion."

Ich werde ab sofort auf meiner Quetschn die Melodie wieder üben.
Übrigens, die Texte unserer Lieder (besonders der "Bua vom Loisachtal!) gehören zum Marschgepäck!
Ja, liebe Kameraden, ihr seht, was mich "umtreibt". Ich freue mich auf das Wiedersehen, auf die Coburger Bratwurst und in erster Linie auf EUCH

Euer Kamerad Manfred

 
Nr.: 226  Name: Günter Schlecht
KalendarMontag, 20.09.2021 - 10:58
Termin 14.10.-16.10.2021
Liebe Kameraden und Coburger Oktober-Festler,
zunächst sei festgestellt, was ja jeder weiß, dass wir chronologisch uns längst in der 2. Hälfte unserer 13. Hu-Treffen befinden. Umso mehr ist jede „Zugabe“ dazu ein Anlass, traditionsbewusst und entsprechend der Tagesform begangen zu werden. Da die SAMBA-Rhythmen ausgeblieben sind und auch das Schützenfest zum Rohrkrepierer verkommt, gilt für uns: „Alte Kameraden“, die Ärmel hoch und ab nach Coburg!
Gute Anreise, bis bald Günter Schlecht.
 
Nr.: 225  Name: Günter Schlecht
KalendarDienstag, 01.06.2021 - 10:30
Liebe Kameraden der 13. Hu,
schon wieder treibt uns das kalendarische Spektakel zum 1. Juni vielerlei Gedanken des Erinnerns in unsere Köpfe. Für uns alle war das Datum 1.06.1959 ja ein besonderer Einschnitt in unsere ca. 20-jährige Lebensgeschichte. Gleichzeitig wurden auch Weichen für die Zukunft gesucht und gestellt. Eine Zukunft, die wir fortan in die eigenen Hände nehmen wollten bzw. mit Uniform, Vorgesetzten und Kameraden angehen wollten. Es sollte sich für jeden von uns eine gesichertere persönliche Existenz dabei entwickeln. Die mannigfaltigen Gründe hierfür hatte jeder einzelne im Anreisegepäck, verbunden mit Hoffnung und Zielsetzung für eine gute „neue Zeit“.
So getaktet hat uns damals die Stadt COBURG als Neubürger empfangen, und wir durften mitten in dieser schönen Stadt, bei Brase, unsere diesbezüglichen Gehversuche machen. Obwohl wir dieses Privileg der Unterkunft anstatt Kaserne mehr oder weniger selbstverständlich annahmen, wurde uns alsbald der Ernst des Uniformlebens bewusst. Bei allem, an das wir uns zweckdienlich gewöhnen mussten, wurde uns stets vor Augen gehalten, dass wir eine „Freiwilligen-Truppe“ waren. So hatten wir uns an ACHTUNG(!) zu gewöhnen aber auch an die Leichtigkeit des lautstark beschließenden „HURRA“.
Ja mei, wieviel Quellwasser ist wohl in der Zwischenzeit mit der Itz durch Coburg geflossen. Dieser kleine und nimmermüde Itz-Quell hat in den vergangenen 62 Jahren schätzungsweise eine Milliarde Liter Wasser auf den Weg gebracht. Das sind im wahrsten Sinne Schöpfungskräfte, die selbst den strammsten Uniformträgern mit der Zeit versagt werden. Ich hoffe, dass wir noch oft (oder recht oft) dieses nützliche Naturschaffen bewundern können und uns freuen können, einen gewissen Zeitabschnitt Zeuge dieses leisen, ruhigen und gemächlichen Wasserspiels gewesen zu sein.

In diesem Sinne: Bleibt gsond und hoffentlich bis bald - Gruß und H U R R R A !

Günter Schlecht
 
Nr.: 224  Name: Manfred Krug
KalendarSonntag, 09.05.2021 - 23:34
Liebe Kameraden,
ein schöner Mai-Muttertag geht zu Ende. Noch schnell ein Blick in unser Gästebuch, vielleicht ist unser lieber Kamerad Horst Schoder endlich nicht mehr das Schlußlicht? Ja, lieber Horst, ab sofort übernehme ich die rote Laterne.
Mai 1959! Die Einladungsschreiben vom GSK-Süd an die angehenden Grenzjäger der 13. Hundertschaft sind schon angekommen. Ich muß mir Arbeitsamt noch die Bestätigung abholen. In der Warteschlange steht vor mir ein junger Mann. Als er an der Reihe ist, kann ich auf seinem Schreiben lesen: "Coburg, Kalenderwag 29, Brase." Ich habe ihm dann sofort mein Scheiben unter die Nase gehalten und dann -so glaube ich- haben wir uns nur dumm angeschaut. Natürlich waren wir sofort eine Fahrgemeinschaft!
An diese Szene muß ich immer wieder denken, wenn sich der 1. Juni nähert.

Es könnten sich nach meiner Zählung noch etwa 30 Kameraden in diesem schönen Gästebuch verewigen. Wie erging es z.B. Euch in den letzten Tagen vor dem 1.Juni 1959? Oder, wie geht es Euch in diesen Tagen? Ich kann von mir ganz offen sagen,ich versuche meine gegenwärtige Inkontinenz durch "Beckenboden Gymnastik" in den Griff zu bekommen. Ich bin optimistisch.
Es wäre sehr schön, ein kurzes Lebenszeichen von Euch zu bekommen.

Mit kameradschaftlichen Grüßen
Euer Mane
 
Nr.: 223  Name: Horst Schoder
KalendarFreitag, 02.04.2021 - 10:14
Liebe Kameraden,
trotz notwendiger strenger Corona-Maskierung,
wünsche ich Euch allen frohe, glückliche Ostertage.
Vor allem aber bei bester Gesundheit Euch mit Angehörigen, alles Gute und bis bald ein baldiges Wiedersehen an alter Stätte in Coburg !!!!!

Mit kameradschaftliche Grüßen
Horst

 
Nr.: 222  Name: Horst Schoder
KalendarFreitag, 01.01.2021 - 11:30
Liebe Kameraden,
ich darf mich zunächst für die lieben netten Glückwünsche, die ich gestern zu meinem achtzigsten Geburtstag von vielen Kameraden erhalten habe, auf diesem Wege recht herzlich bedanken!!
Für das Neue Jahr 2021 wünsche ich Euch mit eueren Familien, bei bester Gesundheit, alles erdenklich Gute und über dieses Kalenderjahr hinaus, wünsche ich uns allen ein baldiges gemütliches Wiedersehen in unserem ersten BGS Standort.
Zur jetzigen Corona Pandemie sollten wir doch alle nach vorne schauen und hoffen, das sich eine baldige Besserung einstellt. Zur Hoffnung fällt mir das Gedicht von Dietrich Bonhoeffer ein, das im 20 Jahrhundert zu einem Kirchenlied wurde und dessen Refrain mich schon lange begleitet.
"Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag.
Gott ist bei uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss
an jedem neuen Tag."
In diesem Sinne
auf ein baldiges Wiedersehen.
Kamerad Horst

PS: Für unserem Mane: Es geht doch!!!!!!


 
Nr.: 221  Name: Manfred Krug
KalendarMittwoch, 30.12.2020 - 12:28
Liebe Kameraden,
Wo seid ihr? Es ist quasi 5 vor 12!! Laßt euch hören...!
Euer Manfred - Mane

PS: Ich schaue jetzt stündlich (beinahe!) in dieses tolle Gästebuch
 
Nr.: 220  Name: Horst Schoder
KalendarFreitag, 25.12.2020 - 19:03
Liebe Kameraden mit Eueren Angehörigen,
wünsche Euch allen frohe friedliche und besinnliche Weihnachten 2020.

Schön, das unser Gästebuch wieder zum Leben erwacht ist und ich glaube an das
Versprechen vom Manne.
Wünsche Euch auch diese ungewöhnliche Corona Zeit gut zu überstehen.
Haben ja auch als Kinder die magere Nachkriegszeitmehr oder weniger gut überstanden. Müssen halt weiterhin versuchen das Beste für uns und auch für den Anderen zu tun.
In diesem Sinne gesundheitlich alles Gute,

Kamerad Horst aus dem Oberallgäu
 
Nr.: 219  Name: Manfred Krug
KalendarDonnerstag, 24.12.2020 - 11:36
Liebe Kameraden der nicht "umzubringenden" 13. Hundertschaft,
ich denke an den Weihnachtsurlaub nach unserer Grundausbildung im Jahre 1959!
61 Jahre sind vergangen und immer noch sind die "Buam vom Loisachtal" unterwegs! Leider nicht mehr alle. Im Kopf sind wir aber noch die vollzählige 13te.
Dass diese Kommunikation so möglich ist, verdanken wir unserem Kameraden Willi Ruiner. Das schönste Geschenk für ihn wäre sicher, wenn sich viele Kameraden in diesem Buch melden würden. Ich selbst bin ein schlechtes Vorbild. Da schreibt Kamerad Günter Schlecht am 29. Juni einen Eintrag zu meinem 80sten und ein halbes Jahr später entdecke ich ihn "schon"! Das ist ein "dicker Hund" und ...gut, dass es keine Feuerwache mehr gibt.
Ich wünschte mir, dass Leben in dieses tolle Werk kommt. Man könnte auch Fragen anbringen! Zum Beispiel: Weiß jemand wie es dem "Baier Kare" (Bayer Rudolf!) geht? Jetzt sollten zwanglose Antworten erscheinen...
Ich werde ab sofort einmal die Woche (mindestens) ins Gästebuch schauen, versprochen!
Euch allen und besondes natürlich dem Willi, ein besinnliches, trotzdem auch frohes Weihnachtsfest und ein virenfreies 2021
Euer Mane
 
Nr.: 218  Name: Thiel Klaus Jürgen
KalendarSonntag, 06.12.2020 - 11:10
Hallo liebe Kameraden der 13. Hundertschaft und Freunde,
das alte JAHR es ist verweht, es reiht sich ein in die Vergangenheit
die hinter dir verblassend steht, das neue wächst, wird Gegenwart
und Zeit - wiederum Vergangenheit.
Ich wünsche euch eine besinnliche vorweihnachtliche Zeit im Advent und ein glückliches, zufriedenes und vor allem ein gesundes Neues Jahr 2021!
Euer Kamerad
Klaus
 
Nr.: 217  Name: Reinhard kaiser
KalendarDonnerstag, 13.08.2020 - 23:12
j der Jahrgang 1953 musste als Wehrpflichtige in coburg aufschlagen, ich in der gsg13 das waren noch zeiten. An alle die besten Grüße :laola:
 
Nr.: 216  Name: Günter Schlecht
KalendarMontag, 29.06.2020 - 18:41
Dem Bua von Ebersberg!

Lieber Mane,
Welch ein Jubel, fröhlich, heiter, vom "Lauterberg bis Kampenwand",
gibt's viele alte Wegbegleiter, die schütteln alle Dir die Hand.
Sie wünschen Dir von ganzem Herzen: Bleib g'sund und ledig aller Schmerzen!
 
Nr.: 215  Name: Manfred Krug
E-Mail
KalendarMontag, 01.06.2020 - 10:48
"13. Hundertschaft - Raustreten!!"
Schön wär's!
In alle Richtungen verstreut, begeht heute jeder ehem. Grenzjäger diesen Tag als "Einzelkämpfer" , in Gedanken eng verbunden mit seinen alten Kameraden.
Ich trag' unser Hundertschafts-Bild in mir und gehe die Reihen durch; das Lied vom "Guten Kameraden" geht mir durch den Kopf...
Ich denke an die Worte vom Namer Adolf, Kraftfahrer, der damals schon viele Dienstjahre auf dem Buckel hatte und der uns "Junge" aufmerksam mit der Erkenntnis beobachtete: "Ich habe viele Hundertschaften beim BGS erlebt, aber die Kameradschaft wie bei der 13ten ist einmalig!" Der Ade war ein guter Beobachter.

Damit Güße an Alle, wir werden den blöden Virus überleben und wenn die Luft wieder rein ist, richtig antreten, zum Stammtisch, da "wo die Sonne uns lacht, eine Heimat ich fand....!"
"Hundertschaft - mit Hurraa weggetreten!"

Euer Kamerad Mane
Seite 1 von 12    1  2  3  » ...  12
Up
Statistik 234 Einträge
46.387 Aufrufe

tsGuestbook © top-side.de (Angepasst für BGS - 13. Hundertschaft: Horst Tanner)
LoginLogin